Raich - Trauner

 


 

YOGA & YOGATHERAPIE

Die Wurzeln des Yoga reichen mindestens 3000 Jahre vor Chr. zurück und finden sich in Indien. Der Begriff Yoga heißt wörtlich übersetzt "Joch" und bedeutet "Vereinen, Anbinden, Einswerden mit dem Göttlichen". Im klassischen Hatha Yoga entwickeln Sie mittels Körper-, Atem- und Entspannungs- und Meditationsübungen mehr körperliche Kraft und Beweglichkeit, Sie steigern Ihre geistige Flexibilität, Bewusstheit und Ruhe. Yoga ist ein Weg des Ausgleichs und der Einheit körperlicher, geistiger und seelischer Energien. Die Entwicklung der Balance zwischen aktiven TUN (HA) und einfachen SEIN (THA) steht im Vordergrund der Praxis und fördert letztendlich Ihre spirituelle Entwicklung.

Zentraler Aspekt meiner Yogapraxis ist Achtsamkeit. Achtsamkeit ist eine Form der Aufmerksamkeit bzw. eine entwickelbare Haltung, die Offenheit für neue Erfahrungen, sowie das Leben an sich zuzulassen. Dadurch wird es möglich, die Dinge so zu betrachten, wie sie sind, ohne sie zu beschönigen, zu überhöhen oder unterzubewerten. Dies ermöglicht eine Art inneren Abstand, einen Freiraum, aus dem "Neues" geboren werden kann. Das wichtigste Ziel der Achtsamkeitspraxis ist es, mit sich selbst tiefer in Kontakt zu kommen und dieses Gewahrsein auch im Alltag zu leben. Achtsamkeit ist eine einfache und wirksame Methode uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren und uns wieder mit unserer inneren Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen. Es ist die Kunst bewusst zu leben.


YIN Yoga Nidra 

Im Yin Yoga werden klassische Yogapositionen (Asanas) für längere Zeit gehalten. Durch das Üben eines ruhigen und natürlichen Atems in der Position werden die tiefer liegenden feinstofflichen Energien und Kräfte in den Nadis (Energiebahnen) ins Fließen gebracht. Yin Yoga ist ein meditativer Yogastil der in Zustände tiefer Entspannung, geistige Ruhe und Kraft führt und uns den Bewusstseinsraum des Gewahrseins eröffnet. Dem Yin werden u. a. Qualitäten wie Empfänglichkeit, Passivität, Weiblichkeit, Erdung und Zentrierung zugeordnet. Yoga Nidra heißt übersetzt Yogischer Schlaf und besteht aus unterschiedlichen geistigen Übungen im Liegen wo mit bewusster Aufmerksamkeitslenkung tiefe körperliche, geistige und seelische Entspannung hergestellt werden kann.


YAM (Yoga Atmung Meditation)   

Erlernen und Vertiefen grundlegender Körperübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und Konzentrations- bzw. Achtsamkeitsübungen (Dharana) aus dem HATHA-Yoga stehen im Mittelpunkt dieser Einheit. Im Vordergrund steht eine ausgeglichene Balance zwischen weiblichen (passiv) und männlichen (aktiv) Energien. Die Übungen (Asanas) werden im Atemfluss durchgeführt und durch spezielle Atemübungen (Pranayama) und Kurzmeditationen ergänzt. Im Vinyasastil verbinden sich fließende Bewegungsfolgen mit gehaltenen Körperstellungen und verschiedenen Atemtechniken.Die abschließenden Übungen zur Tiefenentspannung vertiefen die Effekte der Yogaübungen. Weiters praktizieren wir grundlegende Meditationsmethoden und Techniken zur Förderung der Achtsamkeit wie z.B. Body Scan, Atembeobachtung, Mantrenmeditation. Das Sein als nährenden Zustand zu erleben, Gelassenheit entwickeln und tiefer mit sich selbst in Kontakt kommen, sind mögliche Effekte dieser Praxis.


HORMONyoga nach D. Rodriguez

Hormon-Yoga ist ein speziell entwickeltes Programm für Frauen jeden Alters, vor allem ab 30. Veränderungen im Hormonspiegel beeinflussen unsere Stimmungen, unser Wohlbefinden und unsere gesundheitliche Verfassung. Die speziell entwickelten Übungen nehmen auf natürliche Weise positiven Einfluss auf das weibliche Hormonsystem z.B. auf unangenehme Begleiterscheinungen von Menstruation, des Klimakteriums, Unfruchtbarkeit etc.  Hormon-Yoga ist eine klare und dynamische Aneinanderreihung von Körper- (Asanas), Atemübungen (Pranayamas) und geistiger Energielenkung, die in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden.

 

YogaTHERAPIE 

Ideal zur Gesundheitsvorsorge als auch begleitend bei diversen Beschwerden und chronischen Erkrankungen. Im Einzelsetting haben wir die Möglichkeit, individuell angepasste und ganzheitliche Übungsprogramme zu erarbeiten und so aufzubereiten, dass Sie problemlos zuhause geübt werden können. 

Yoga, Meditation und Yogatherapie ist für Menschen mit und ohne Yogaerfahrung und dementsprechend angepasst für alle Altersgruppen geeignet. Bei akuten Beschwerden und Erkrankungen ist eine ärztliche Abklärung im Vorfeld der Yogaeinheiten Voraussetzung.

Die angewandten Methoden ersetzen keine medizinische oder / und psychotherapeutische Behandlung, unterstützen diese aber sehr gut bei:

Stress, Burnout, Panikattacken, Schlafstörungen, Rückenbeschwerden, Verspannungen,  Psychosomatischen Beschwerden (chronischer Schmerz etc.), Lebenskrisen, Visions-, Sinn-und Entscheidungsfindung;

Begleitung von Frauen in und um die Menopause,  Frauen mit Menstruationsbeschwerden;

Arbeit an Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Entspannung;

Individuelle Körper-, Atem- und Entspannungsarbeit; 

    

Kurs- und Seminarangebot 

 Für alle Angebote gilt der SVA-Gesundheitshunderter!

 

             

YOGA & MEDITATION  SOMMERSEMINAR "Verbunden-Sein leben"                                            29.6.-01.07.2018 im Bildungshaus Brunnbach / NP Kalkalpen

 

 

Kurse Workshops Seminare - Termine Preise Inhaltsbeschreibungen
Programm und Termine Herbst Winter 2017_18.pdf (215.91KB)
Kurse Workshops Seminare - Termine Preise Inhaltsbeschreibungen
Programm und Termine Herbst Winter 2017_18.pdf (215.91KB)

 

 

YOGA @ Work
Seminar auf Anfrage buchbar
YOGA @ Work.pdf (339.71KB)
YOGA @ Work
Seminar auf Anfrage buchbar
YOGA @ Work.pdf (339.71KB)

 


Workshop und Einzelstunden                             Hormonyoga für Frauen auf Anfrage


Workshop für Schulen und Kindergärten          Yoga4Kids  auf Anfrage


Einzelstunde                                                      Yogatherapie auf Anfrage


Einzelstunde                                                        Meditation auf Anfrage


"Spüre deinen Körper, wie er gerade jetzt ist. Spüre innerlich, welches Wunder dein Körper ist. Er ist ein vollkommener Organismus, der sich mit angemessener Ernährung und liebender Zuwendung bewegt, heranwächst und in eigener vollkommener Weise liebt." (Chameli)